Eine bessere Einstimmung auf das bevorstehende Fest hätte es nicht geben können, als unseren "Tag der Dankbarkeit" am dritten Adventssonntag. Danke an alle, die sich in großer Offenheit auf das eingelassen haben, was sich mein Mann und ich für diesen Tag ausgedacht haben. Danke sagen wir vor allem auch Tabea Strassner und ihrem Team vom Dorfcafé Simonshofen für die liebevolle und leckere Bewirtung. Last not least bedanken wir uns bei Vinzenz Dorn von der "Pegnitz-Zeitung" fürs Dabeisein und den ausführlichen und wertschätzenden Artikel, in dem er seine eigenen Erfahrungen so lebendig darstellt: